Eine Demoversion des Spiels, die Starter Edition, wurde gleichzeitig mit der vollständigen Veröffentlichung veröffentlicht. Es bietet eine begrenzte Einführung in das Spiel, in dem Spieler Akt 1 bis zur Skeleton King Boss-Begegnung mit einer Level-Cap von 13 abschließen können. Ursprünglich nach der Veröffentlichung von Diablo III war die Starter Edition nur über einen Gästepasscode verfügbar, der in den Boxversionen des Spiels enthalten war. Spieler haben die Möglichkeit, über ihre Battle.net-Konten auf das volle Spiel zu aktualisieren. [87] Die Starter Edition wurde einige Monate nach der Veröffentlichung am 15. August 2012 für alle Benutzer verfügbar. [88] mit nativem Werbeblocker, kostenlosem VPN, integrierten Messengern und mehr. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen drohte mit rechtlichen Schritten, sollte Blizzard nicht bis zum 27. Juli 2012 auf Beschwerden über das Fehlen klarer Informationen von Diablo III über die deutsche Version der Box über die Always-Online-Anforderung und die mangelnde Fähigkeit zum Weiterverkauf des digitalen Spiels reagieren. [135] [136] Ein Erweiterungspaket mit dem Titel Reaper of Souls wurde im März 2014 für PC veröffentlicht. Es wurde für Konsolen als Teil der Diablo III: Ultimate Evil Edition Version im August 2014 veröffentlicht.

Das Rise of the Necromancer-Paket wurde im Juni 2017 für Windows, macOS und PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Diablo III: Eternal Collection, die Reaper of Souls und Rise of the Necromancer kombiniert, wurde im Juni 2017 für PlayStation 4 und Xbox One und im November 2018 für den Nintendo Switch veröffentlicht. Adria enthüllt, dass der Schlüssel, um die Kräfte der Hölle zu stoppen, der Schwarze Seelenstein ist. Hergestellt vom derangierten Hexenmeister Zoltun Kulle, hat es die Macht, die Seelen der sieben Herren der Hölle einzufangen und sie für immer zu vernichten. Leah erklärt, dass Kulle von den Horadrim erschlagen wurde, bevor er den letzten Schliff auf den Stein setzen konnte, und dass sein abgetrennter Kopf in der üppigen Dahlgur-Oase abgeriegelt wurde. Adria weist den Protagonisten an, den Kopf des Hexenmeisters in der Oase zu finden, wenn der Soulstone geborgen werden soll. Nachdem der Kopf geborgen wurde, belebt Leah den Geist von Zoltun Kulle wieder, und Tyrael weist ihn an, den Schwarzen Seelenstein zu aktivieren. Kulle sagt, dass zwei Fläschchen seines Blutes, die von den Horadrim im desolaten Sand versteckt werden, benötigt werden, um den Stein zu erreichen. Leah beschließt, den Protagonisten zu begleiten, während sie den Kopf des Hexenmeisters in die Packungen des Protagonisten steckt.

Nach der Bergung der beiden Fläschchen Blut wagt sich der Protagonist auf der Suche nach seinem Körper in Kulles Archiv, während Leah das Ritual vorbereitet, um Kulle zurückzubringen. Nachdem Kulle wieder zum Leben erweckt wurde, wird der Protagonist in das innere Heiligtum des Archivs geführt, wo sich der Schwarze Seelenstein befindet, aber er wird gezwungen, Kulle zu besiegen, als der auferstandene Hexenmeister versucht, den Seelenstein für sich zu nehmen. Nach seiner Rückkehr nach Caldeum findet der Protagonist die Stadt unter Beschuss von Belials Truppen. Leah und Adria kämpfen sich mit dem Protagonisten in den Palast und enthüllen, dass Belial die Gestalt des Kaisers angenommen hat, um sie zu täuschen und ihn schließlich zu besiegen. Leah fängt dann Belials Seele im Schwarzen Seelenstein ein und befreit Caldeum, danach hat sie eine Vision des Dämonenfürsten Azmodan, der aus dem Krater des Mount Arreat (zerstört von Tyrael in Diablo II: Lord of Destruction) in das Heiligtum eindringt, um den Schwarzen Seelenstein zurückzugewinnen und sich selbst zu stärken und zum Prime Evil zu werden. Enttäuscht in Teaser-Version verkauft als das volle Spiel.. Ich zahlte 80 Dollar für Diablo II, als es herauskam und war glücklich, Diablo III, Reaper of Souls in einem Ziegel- und Mörtelgeschäft zu finden. Die Box enthielt die Scheibe, Code, mehrere Gästepässe, so dass Sie Freunde zusammen zu bekommen, um online zu spielen (nicht meine Tasse Tee), und ein kleines Papier Notizblock. Nachdem ich 12 plus Stunden gespielt hatte, verschwand der Charakter und ich konnte ihn nicht in den Eingeweiden meines Computers finden. Ich mochte das Spiel genug, um einen anderen Charakter zu machen und beginnen, mit ihm zu spielen, nur um zu entdecken, dass ich nur so weit mit der Version des Spiels gehen konnte und musste finden (wo?) und kaufen mehr von dem Spiel.